Fachartikel

Integrierte Werkzeuge erleichtern die Planung

Planung und Controlling gehört zu den Basis Aufgaben von Business Intelligence. Mit spezialisierten Tools steuern und überwachen Unternehmen Budgets und sichern sich gleichzeitig gegen Risiken ab.Im aktuellen Is Report wird ausführlich über Planungswerkzeuge berichtet. Dabei wird das IDL Portfolio vorgestellt. 

 

 

Unternehmerische Entscheidungen durch betriebswirtschaftliche Zahlen abstützen dieses Ziel verfolgen Planung und Controlling. Konstanz gehört dabei der Vergangen­heit an, denn die Unternehmen finden kaum noch stabile Konjunkturzyklen vor, auf die sie sich einstellen können. Die Schwankungen werden häufiger, zudem nimmt die Intensität der Ausschläge zu. Angesichts der abflauenden Konjunktur versuchen Controller gerade, die Stärke und Länge des nächsten Ausschlags vorherzusehen.

Gefragt sind Frühwarnsysteme und Methoden, wie sich auch aus schwachen Signalen Maßnahmen und Strategien ableiten lassen. Hilfswerkzeuge für die Ableitung von Schlussfolgerungen und das Entwickeln von Notfallszenarien sind Business Intelligence Tools. Moderne Strategien versuchen nicht mehr, Einzelpositionen wie Kosten und Umsatz zu planen, sondern viel mehr, Einflussfaktoren zu identifizieren und daraus Ergebnisgrößen abzuleiten. Die folgende Übersicht beschreibt sechs Lösungen, die Unternehmen bei Budgetierung, Planung, Controlling und Forecasting unterstützen.

IDLs Portfolio reicht von der Planung bis zur Konsolidierung

IDL bietet mit den Financial Perfor­mance  Management­ Lösungen  ein Portfolio  für  die  integrierte  Unternehmenssteuerung.  Es  reicht  laut Anbieter  vom  konsolidierten  Kon­zernabschluss  über  das  Disclosure Management, Berichts­ und Melde­wesen bis zur integrierten Planung mit Finanzplanung, Fachabteilungs­planung und Plankonsolidierung. Im  Rahmen  der  Finanzplanung erstellten  Anwender  mit IDL.Forecast auf Basis eines integrierten be­triebswirtschaftlichen Modells ihren Finanzplan mit Gewinn­ und Verlust­rechnung,  Bilanz  und  Kapitalfluss­rechnung, erfassten formulargestützt Plan­  und  Forecast­ Werte  und  leg­ten verschiedene Szenarien an.

Das System  prüfe  beständig  die  Logik der Planung und informiert über of­fene Aufgaben. Ein Planungsmonitor sorge  für  Überblick,  die  integrierte Ablaufsteuerung  für  Automatisie­rung. Im aktuellen Release stünden Möglichkeiten für die Referenzierung von Parametern in Formeln zur Ver­fügung, die bei Planungsszenarien in individuellen  Tabellenblättern  zum Einsatz  kommen.  Zudem  gebe  es eine Servicefunktion zur Aktivierung/Deaktivierung  mehrerer  Gruppen von Planungs­ oder Geschäftsregeln. Bei der Intercompany­ Gegenplanung erleichtere eine Statusprüfung im Mo­nitoring die Fehlersuche bei Inkonsistenzen und zeige Handlungswege auf. Die Intercompany­ Gegenplanung sei um die Möglichkeit ergänzt worden, den Cash­Pool auf Bilanzkonten zu­zuordnen. 

IDL.Designer  und  das IDL.Cockpit  steuerten  das  operative  Planen. Datenerfassung  über  Formulare, Berichtsaufbau, Visualisierung über Dashboards sowie Standard­ Analysen oder spezielle Analyseanforderungen ließen  sich  hiermit  realisieren.  In Kombination  mit  dem  Konsolidie­rungsmodul IDL.Konsis  entstünden Lösungen inklusive Konzernplanung. Mit IDL.Konsis ließen sich ein ­oder mehrstufige legale Konzernab­schlüsse sowie Management­ Konsoli­dierungen erstellen. Ampelgesteuerte Statusmonitore gäben einen aktuellen Überblick  über  Daten,  Fortschritte und  offene  Aufgaben.  Ausführliche Buchungslisten mit vielfältigen Analy­semöglichkeiten ermöglichten Trans­parenz und Revisionssicherheit. Die Software  unterstütze  verschiedene nationale  und  internationale  Rechnungslegungsnormen. Zudem biete sie bereits im Standard automatisierte Konsolidierungsfunktionen für Ist und Plan und erlaube Simulationen und Plankonsolidierungen. Im Zuge der Erhöhung des Automatisierungsgra­des bei der Währungsumrechnung sei in IDL.Konsis die Konsolidierungslösung um die Übernahme der Wechsel­kurse erweitert worden. 

Quelle: is report 6/2019

Passende Artikel