Fachschulungen

Internationale Konzernrechnungslegung I

Konzernrechnungslegung nach IFRS - Grundlagenseminar

Der Konzernabschluss als wesentliche Erweiterung der Einzelabschlüsse ist die maßgebliche Entscheidungsgrundlage für Gesellschafter und Investoren von Unternehmensgruppen.

In diesem Grundlagenseminar, welches auf den aktuellen IFRSs basiert, vermitteln wir Ihnen systematisch die einzelnen Schritte zur Erstellung eines Konzernabschlusses nach IFRS. Sie erarbeiten sich fundierte Kenntnisse zum Kondolidierungsprozess, den einzelnen Konsolidierungsmaßnahmen sowie zur Konzernberichterstattung. Dabei sind die Regelungen des IFRS 3 rev. 2008 im Bereich der Goodwill-Ermittlung Bestandteil der Veranstaltung.

Während Neueinsteiger Wissen für einen sicheren Einstieg in das Themenfeld erwerben, können Wiedereinsteiger ihr Wissen gezielt auffrischen.


Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie dem Controlling
  • Wirtschaftsprüfer, Unternehmens-, Steuerberater sowie deren qualifizierte Mitarbeiter

Inhalt

  • allgemeine Grundlagen des Konzernabschlusses
    • Konzernbegriff und Konzernarten
    • Zwecke und Grundsätze der Konzernrechnungslegung
    • Pflicht zur Konzernrechnungslegung und Befreiungsmöglichkeiten
    • Bestandteile des Konzernabschlusses
    • Abgrenzung des Konsolidierungskreises
    • Schritte der Konzernabschlusserstellung
  • Konsolidierungsvorbereitende Maßnahmen
    • Konzernabschlussstichtag
    • Konzerneinheitliche Bilanzierung und Bewertung
    • Währungsumrechnung
  • Kapitalkonsolidierung
    • Erstkonsolidierung (Purchase Price Allocation, Goodwill-Ermittlung)
    • Folgekonsolidierung
  • Equity-Methode
  • Schuldenkonsolidierung
  • Zwischenergebniseliminierung
  • Aufwands- / Ertragskonsolidierung
  • latente Steuern
  • Konzernspiegel
  • Konzernabschlussbestandteile
    • Notes
    • Konzernlagebericht nach DRS 20

 


Vorkenntnisse

  • Grundlegende Bilanzierungs- und Abschlusserstellungskenntnisse im Einzelabschluss
  • keine Kenntnisse in der Konzernrechnungslegung erforderlich

Methodik

  • Erläuterung der theoretischen Grundlagen durch einen praxiserfahrenen Experten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Warth & Klein Grant Thornton AG (Düsseldorf)
  • Praxisnahe Anwendung des theoretischen Wissens anhand von zahlreichen Übungsaufgaben und Fallbeispielen
  • Seminarbegleitende Unterlagen; auch zur sicheren Anwendung der erarbeiteten Fähigkeiten nach der Schulung

Termin / Anmelden

Datum: auf Anfrage
Kosten: 1.349,00 EUR zzgl.der landesüblichen MwSt.
Veranstaltungsort:Düsseldorf
Unterlagen: Kaufen

Anfragen


Veranstaltungsdauer:

2 Tage / Beginn 1. Tag: 10 Uhr; Ende 2. Tag: ca. 17 Uhr

Im Preis inbegriffen sind die Teilnahme am Seminar, Arbeits- und Übungsmaterialien, Tagungs- und Pausengetränke, zwei Mittagessen und eine Übernachtung. Bei Anreise am Vortag des Seminarbeginns fallen zusätzliche Kosten an! Buchungen von Voranreisen sind abhängig von der Verfügbarkeit des jeweiligen Hotels und können nicht garantiert werden!

Bitte beachten Sie bei Mehrfachbuchungen unsere Preisnachlässe. Diese finden Sie auf der Seite "AGB".