Referenzbericht

Novomatic realisiert mit IDL Konsolidierung und Management-Reporting mit transparenter Datenbasis

Dynamisches Wachstum – aber bitte kontrolliert. Erklärtes Ziel von Novomatic, einem der weltweit größten Glückspielkonzerne, ist die beständige Expansion und Weiterentwicklung seiner Geschäftsfelder.

Eine IDL-Lösung unterstützt bei allen Anforderungen rund um Konsolidierung, Reporting und Analyse und geht jeden Wachstumsschritt flexibel mit.

Skalierbare Lösung für schnell wachsenden Glücksspielkonzern 

  • Seit 2005 Kunde, konsolidiert anfangs 60, heute 129 Gesellschaften
  • Vielfältige Datenquellen; problemlose Eingliederung neuer Quellsysteme sowie Anpassung an neue gesetzliche Anforderungen
  • Reporting für transparenten Überblick über weltweite Unternehmensentwicklung
  • 75% Ersparnis im Reportingprozess

Zukunftsfähige Berichtsplattform

Novomatic hat sich in den letzten Jahren zum Global Player der internationalen Glücksspielbranche entwickelt und ist heute einer der weltweit größten integrierten Glücksspielkonzerne.

Um die legale Konsolidierung und das damit einhergehende Berichtswesen zu automatisieren, machte sich der internationale Konzern auf die Suche nach einer entsprechenden Lösung; die Zusammenführung von Daten aus einer heterogenen Systemlandschaft sowie die konzernweite Harmonisierung der Berichtsstrukturen standen dabei im Fokus.

Die Entscheidung fiel auf IDL.KONSIS, wobei vor allem die übersichtliche Benutzeroberfläche und die umfassenden Möglichkeiten zur Datenaggregation überzeugten. So regelt das System beispielsweise den Übergang von Gesellschaftskontenplänen auf Konzernkontenpläne und realisiert die Umrechnung von Landeswährungen auf Konzernwährung voll automatisiert.

Waren mit Einführung des Systems 2006 noch 60 Gesellschaften zu konsolidieren, so bildete IDL.KONSIS mit Stichtag 31.12.2012 bereits 129 vollkonsolidierte Gesellschaften, davon nicht weniger als 110 ausländische Unternehmen ab. Mit der Implementierung von IDL.KONSIS wurden neben der Unterstützung der legalen Konsolidierung zugleich auch die Grundvoraussetzungen für ein fundiertes Finanzcontrolling und Management-Reporting geschaffen.

Grundlage dafür ist ein Data Warehouse auf Basis des Microsoft SQL Servers. Dort fließen alle von den Landesgesellschaften angelieferten Daten zusammen. Mit dem IDL.IMPORTER werden analysefähige Datencubes in der OLAP-Komponente des SQL Servers aufgebaut und den Anwendern in Form von Berichten und Analysen über das einfach zu bedienende BI-Frontend IDL.COCKPIT zur Verfügung gestellt.

Novomatic konnte so eine erhebliche Effizienzsteigerung bei den Reportingprozessen verbuchen und die Anzahl der Berichte und damit auch den Administrationsaufwand bei Strukturänderungen auf ein Viertel reduzieren.

Software und Systeme

IDL.COCKPIT, IDL.KONSIS, IDL.IMPORTER, Microsoft SQL Server, Datenquellen: ERP-Systeme wie SAP, ProAlpha, Microsoft Dynamics NAV, Excel Files, diverse Systeme externer Buchhaltungs- und Steuerberatungskanzleien

Unternehmen

  • Weltweit einer der größten integrierten Glücksspielkonzerne
  • Produktion von Hightech-Spielautomaten und Multiplayer-Anlagen, Sportwettenanbieter, Betreiber von Automatenkasinos und Spielbanken
  • über 19.000 Mitarbeiter, Standorte in 43 Staaten, Export in 80 Staaten, 1.400 Spielkasinos, mehr als 215.000 Glücksspielautomaten

Referenzbericht holen

Der komplette und detaillierte Referenzbericht steht hier direkt zum Download bereit.

Passende Artikel