Referenzbericht

BayernLB automatisiert den Geschäftsbericht

Die Bayerische Landesbank hat ihre IDL-Berichtsumgebung um den IDL.PUBLISHER ergänzt. Mit dem Tool generiert der zentrale Finanzbereich umfangreiche Notes- und Anhang-Angaben direkt aus IDL.KONSIS. Künftig sollen der gesamte Geschäftsbericht und Teile des Management-Reportings mit dem IDL.PUBLISHER erstellt und veröffentlicht werden.

Zuverlässige und ansprechende Berichterstattung mit dem IDL.PUBLISHER

  • IDL.KONSIS und IDL.FINREP langjährig im Einsatz
  • Einführung von IDL.PUBLISHER zur automatisierten Erstellung des Geschäftsberichts
  • Aktualisierte Zahlen auf Knopfdruck im Laufe des Erstellungsprozesses
  • Informationen für Wirtschaftsprüfer und für die Druckerei im individuell definierten Layout
  • Ansprechende Informationen im Rahmen der Investor Relations
  • Revisionssichere Berichtsprozesse bei erheblich weniger Dokumentationsaufwand
  • Anbindung des European Single Electronic Format (ESEF) geplant

Konsolidierung, Meldewesen und Reporting nahtlos integriert

Die BayernLB ist langjähriger Kunde von IDL. Nach IDL.KONSIS und der Bankenlösung IDL.FINREP hat die Finanzabteilung den IDL.PUBLISHER zur Automatisierung der Geschäftsberichts-Erstellung eingeführt. Im Rahmen einer Entwicklungspartnerschaft mit IDL wurde der Funktionsumfang des Tools dabei erheblich erweitert. Der Bereich Accounting und Reporting der BayernLB erstellt und veröffentlicht heute seine umfassenden Notes- und Anhang-Angaben mit dem IDL.PUBLISHER und plant, künftig den gesamten Geschäftsbericht damit zu generieren. Sämtliche für die Notes-Angaben benötigten Finanzdaten werden heute per Schnittstelle direkt aus IDL.KONSIS geladen. Durch die direkten Datenströme und den Wegfall von Excel-Lösungen spart die Finanzabteilung erheblichen Dokumentationsaufwand ein und kann auf absolut zuverlässige Daten zugreifen. Automatische Kontrollen gewährleisten dabei eine gleichbleibend hohe Datenqualität. Auch während der Erstellung des Jahresabschlusses können aktualisierte Zahlen einfach per Knopfdruck aus IDL.KONSIS in die Layout-Fassung der Notes und des Anhangs importiert werden, so dass jederzeit die aktuelle Arbeitsversion mit verlässlichen Daten vorliegt.

Software und Systeme

  • IDL.KONSIS
  • IDL.FINREP
  • IDL.PUBLISHER
  • IDL.XLSLINK

Unternehmen

  • Bayerische Landesbank
  • Führende Geschäftsbank für große und mittelständische Kunden in Deutschland
  • Mit über 4,15 Mio. Privatkunden der Tochtergesellschaft Deutsche Kreditbank AG (DKB) die zweitgrößte Direktbank in Deutschland
  • Anteilseigner: Freistaat Bayern (rund 75 %) und Sparkassenverband Bayern (rund 25 %)

Referenzbericht holen

Der komplette und detaillierte Referenzbericht steht hier direkt zum Download

Passende Artikel