Planungssoftware von IDL

Für alle Planungsarten, von Finanzplanung über operative Planung bis Plankonsolidierung. Basierend auf einer einheitlichen Datenbasis, mit umfassend fachlicher Automatisierung.

Mit IDL-Lösungen machen Sie die Planung steuerbar. Für alle Planungsbeteiligten basierend auf einheitlichen Daten.

Mit einer Planungslösung von IDL reduzieren Sie Komplexität, haben die Planungsdynamik im Griff und gewährleisten Zuverlässigkeit und Transparenz.

 

Passend für alle Planungsphasen

An welcher Stelle Sie mit der Planung aufsetzen, von IDL erhalten Sie die für Ihre Anforderungen passende Lösung, mit der Sie konkret starten und die Sie bei Bedarf einfach und flexibel erweitern. Basierend auf betriebswirtschaftlichen Regeln in der Finanzplanung und flexibel für die individuellen Anforderungen großer Konzerne oder für die operative Planung in der Fachabteilung.

Die integrierte Unternehmensplanung startet üblicherweise mit der operativen Planung, ausgehend vom Vertriebs- bzw. Absatzplan, der über Mengen- und Produktionsplanung in die GuV/Erfolgsrechnung mündet.

IDL.COCKPIT bietet hier die ideale Planungs- und Reporting-Umgebung.

  • Die von den Anwendern im System eingegebenen Werte werden in einer relationalen und/oder multidimensionalen Datenbank zusammengeführt.
  • Interne Leistungsbeziehungen werden dabei automatisch auf Basis der hinterlegten Verrechnungspreise und Währungsumrechnungen eliminiert, und ein Management-Dashboard zeigt den aktuellen Planungsstand jederzeit im Überblick.
  • Planvorgaben und -eingaben werden durch Splashing-Funktionalität effizient unterstützt.
  • Produkt und Kundenstrukturen, Zeitabschnitte oder Soll/Ist-Vergleiche können in beliebiger Granularität dargestellt werden.
  • Die hohe Funktionalität und Flexibilität des Systems ermöglichen so die Abbildung der unternehmensindividuellen Planungsstrukturen.
  • Die konsistente Datenbasis ist dabei durch die Datenbank-Anbindung gesichert.
  • Ein handfester Vorteil ist die schnelle konzernweite Reaktionsfähigkeit: Änderungen der Planungsstrukturen können jederzeit problemlos zentral umgesetzt und in Echtzeit ausgerollt werden.

IDL.FORECAST ist die Software-Komponente für die finanzwirtschaftliche Unternehmensplanung. Sie übernimmt bei der integrierten Planung die relevanten Finanzdaten aus der operativen Detailplanung. Das System ermöglicht neben der automatisierten Übernahme der Detailplanungen auch eine formulargestützte Erfassung von Plan- und Forecast-Werten in der gewünschten Granularität.

Unterstützt durch ein vordefiniertes betriebswirtschaftliches Regelwerk, das kundenindividuell erweitert werden kann, entsteht mit IDL.FORECAST ein unternehmensweiter Finanzplan in Form der Gewinn- und Verlustrechnung, mit Generierung der Bilanz und eines Cashflows sowie der möglichen Ableitung der Liquidität.

Die fachliche und technologische Integration von operativer Planung und Finanzplanung hat neben Effizienzsteigerung und konsistenten Daten einen wichtigen Vorteil: GuV/Ergebnisrechnung und Bilanz können von vornherein aus Sicht der operativen Planung aufgesetzt werden. Damit sind sowohl die Sicht des Konzernabschlusses als auch die transparente Planung der Unternehmenssegmente berücksichtigt.

Die operative Planung bringt dabei die Intercompany-Beziehungen in die Finanzplanung ein, sodass diese direkt in die Bilanz übergehen können.

Im Prozess der integrierten Unternehmensplanung übernimmt IDL.KONSIS die Konsolidierung der relevanten Finanzdaten aus IDL.FORECAST für die Konzernkonsolidierung.

Der konsolidierte Plan, der auf nachvollziehbaren und qualitativ hochwertigen Detailplänen beruht, ist eine zuverlässige Grundlage für die mittel- und langfristige Unternehmenssteuerung.

Entscheidungen über Produktion und Vertrieb, konzernweite Investitionen oder ein aktives Liquiditätsmanagement werden hier durch transparente und aussagekräftige Informationen gestützt. Ein Dashboard im IDL.COCKPIT kann die steuerungsrelevanten Ergebnisse der Konsolidierung zusätzlich für die Unternehmensführung visualisieren.

Die IDL-Planungslösung wurde von der EBS-Universität für Wirtschaft und Recht mit Bestnoten und dem Prädikat "Besonders exzellent für Modern Budgeting" zertifiziert. Unter anderem wurden das integrierte betriebswirtschaftliche Modell, die individuell anpassbaren Planungs-Bausteine und Workflows, die hohe Effizienz durch Anwenderfreundlichkeit sowie die zentrale Datenhaltung als Stärken der Lösung bestätigt.

Planungsstärken bestätigt

  • EBS zertifiziert Stärken der IDL-Planungslösung. Dazu zählen ein integriertes betriebswirtschaftliches Modell, individuell anpassbare Planungs-Bausteine und Workflows, hohe Effizienz durch Anwenderfreundlichkeit, alternativ einsetzbares Excel-Frontends, praktische Web-Applikation, zentrale Datenhaltung, einfache Administration und Weiterentwicklung.
  • BARC listet IDL als Spezialist für Integrierte BI- und Planungs-Software. Für die Listung sind Funktionalitäten für die Planung sowie die Unterstützung der Themen Standard-Berichtswesen, Ad-hoc-Query, Analyse und Dashboarding Voraussetzung. Ebenso ein jährlicher Lizenz- und Wartungsumsatz von drei Mio. Euro: IDL erfüllt diese Kriterien.

IDL-Planungslösungen bringen Kunden umfassende Vorteile

Interesse geweckt?