Kommunaler Gesamtabschluss und Beteiligungs- Controlling

Mit IDL realisieren Sie Ordnungsmäßigkeit und Nachvollziehbarkeit und gestalten den Prozess der Gesamtabschlusserstellung und -berichterstattung durchgängig.

Als ausgewiesener Experte mit über 25 Jahren Erfahrung im Bereich des Finanzmanagements und der Konsolidierung bietet Ihnen IDL eine einmalige Kombination aus Know-how, Erfahrung und professioneller Standardsoftware. Die Konsolidierungslösung ist ideal geeignet für die revisionssichere Abbildung des kommunalen Gesamtabschlusses und ist bei vielen Kommunen sowie Unternehmen des öffentlichen Sektors im Einsatz.

  • Ausgereifte Standardsoftware mit landesspezifischen Berichtsvorlagen
  • Flexible Möglichkeiten in Bezug auf Datenandienung und -überleitung
  • Zuverlässige Führung durch das Abschlussgeschehen über Statusmonitore mit Ampelfunktion und Online-to-do-Sichten
  • Integrierte Saldenabstimmung für Verbundbeziehungen
  • Automatisierte Funktionen für die Konsolidierungsverarbeitungen
  • Permanente Plausibilitätskontrollen entlang des gesamten Prozesses
  • Durchgängig prüfungssichere Dokumentation
  • Zertifiziert nach IDW PS 880

Realisieren Sie Synergien zwischen Kommunalem Gesamtabschluss und dem Beteiligungscontrolling auf einer einheitlichen Berichtsplattform

Ihr Einstieg in die Digitalisierung Ihrer Berichterstattungsprozesse:
Nicht nur im Zusammenhang mit dem kommunalen Gesamtabschluss stehen die relevanten Organisationseinheiten im Fokus der Berichterstattung, sondern auch im Rahmen der Beteiligungssteuerung ist regelmäßig über die Beteiligungen zu berichten. So obliegt dem Beteiligungscontrolling u.a. die Auswertung von Wirtschaftsplänen, Quartalsberichten, etc., um den verantwortlichen Leitungsgremien über das Beteiligungsberichtswesen Entscheidungs- und Führungsunterstützung zu geben. 

Gestalten Sie Ihre Datenmanagementprozesse im Zusammenhang mit der Meldung der Berichtsdaten einheitlich und nutzen Sie die Stärken der IDL Reporting-Plattform zum Aufbau eines aussagefähigen Beteiligungsberichtswesens:

  • Standard- und Ad-hoc-Berichtswesen
  • Fachdezernatsberichte und Analysen
  • Dashboards und Management Berichte
  • Finanzdatenberichte im Plan, Ist und Hochrechnung
  • Online Kommentierungsfunktionen
  • Office Integration in Microsoft Word, Excel und PowerPoint
  • Mobile Verfügbarkeit des Berichtswesens

In sieben Schritten zum Kommunalen Gesamtabschluss

IDL-Experten-Checkliste 

1. Den Einstieg finden

2. Die Ausgangslage analysieren

3. Das Projekt aufsetzen

4. Den Prozess verstehen

5. Die Rahmenbedingungen schaffen

6. Die Umsetzung meistern

7. Aus Erfahrung lernen

Jetzt Checkliste holen

KGA und kommunale Gesamtsteuerung

Nur ein gesetzlich gefordertes Rechenwerk oder Einstieg in die Gesamtsteuerung?

1. Der KGA ist eine anspruchsvolle Aufgabe

2. Auf dem Weg zur kommunalen Gesamtsteuerung

3. Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung

4. Organisatorische und fachliche Anforderungen

5. Herausforderungen bei der Erstaufstellung

6. Was muss die Software leisten?

7. Nach dem Abschluss ist vor dem nächsten 

Jetzt Whitepaper holen

IDL-Lösungen bringen Kunden aus dem kommunalen Umfeld umfassende Vorteile

Referenzen

Softwaremodule der IDL CPM Suite für den kommunalen Gesamtabschluss und das kommunale Beteiligungscontrolling

Die IDL CPM Suite bietet mit dem Softwaremodul IDL.KONSIS die ideale Konsolidierungssoftware für die vollständige Abbildung des Gesamtabschlussprozesses - standardisiert, automatisiert und bestens nachvollziehbar.

Über den IDL.DESIGNER berichten, analysieren, kommentieren und präsentieren Sie Ihre Daten – fachanwendertauglich und auch für mobile Einsatzszenarien geeignet.

Die Universal-App IDL.CONSOLIDATION.MONITOR ermöglicht es Anwendern zudem den Konsolidierungsstatus jederzeit und von überall mobil abzufragen und nächste Schritte einzuleiten.

IDL.KONSIS unterstützt Sie bei der Erstellung Ihres kommunalen Gesamtabschlusses und der Berichterstattung nach den länderspezifischen Normen. Die Software orientiert sich vollständig an den klassischen Phasen eines Konsolidierungsprozesses, beginnend von der Datenübernahme und -aufbereitung, über automatisierte Konsolidierungsfunktionen bis hin zu transparenten Standardberichten. Über verschiedene Fachmonitore haben Sie Ihre Daten, Fortschritte und offenen Aufgaben immer im Blick. Ausführliche Buchungslisten geben dem Ersteller und dem Rechnungsprüfungsamt die notwendige Transparenz und unterstützen die Revisionssicherheit der Ergebnisse.

  • Prozesssicherheit
  • Prüfungssicherheit
  • Hoher Automatisierungsgrad
  • Vollständige Dokumentation

Einzelabschluss-Monitor

Konzernkreis-Monitor

Standard Report

Mit dem IDL.DESIGNER als zentraler Bestandteil der IDL Reporting-Plattform erstellen Sie per Drag & Drop Berichte, (Erfassungs-)Formulare und Dashboards. Im zentralen Report-Katalog verwalten und managen Sie Ihre Berichts-Projekte für Gesamtabschluss und Beteiligungsberichts- wesen. Die Benutzeroberflächen bestechen durch ausgewiesene Anwenderfreundlichkeit und intuitive Navigation aus bekannten Microsoft-Anwendungen. Moderne Office Add-ins wie IDL.OFFICELINK schlagen zudem die Brücke zu Microsoft Office.

  • Reports, Formulare und Dashboards
  • Frei gestaltbares Reporting
  • Daten visualisieren und erfassen
  • On-Premise und Cloud

Zentraler Report-Katalog

Wirtschaftsdaten mit Berichtsvorschau

Kommunales Dashboard

IDL.CONSOLIDATION.MONITOR ist der mobile Prozessleitstand von IDL.KONSIS. Er bietet einen Überblick über den aktuellen Status und anstehende Aufgaben zu Einzelabschlüssen und Konsolidierungsfortschritt im Gesamtabschluss. Anwender können entsprechend ihrer Rolle im Prozess eigene offene Aufgaben einsehen und prüfen, Detailinformationen per Mail teilen und weiterführende Maßnahmen einleiten.

  • Mobiler Informationsabruf
  • Statusvisualisierung
  • Anzeige von offenen Aufgaben
  • Umfassende Datenfilterung

App-Einstieg

Kommunaler Konzernmonitor

Absprung in die IDL-Reporting-Plattform

Interesse geweckt?