News

Live dabei in der IDL-Kinderloge

Über ein Erlebnis der besonderen Art freuten sich die Mädchen und Jungs der Fußballmannschaft der Freiherr-von-Schütz-Schule aus Bad Camberg! Der 3:1 Sieg der Eintracht gegen Augsburg war dabei nur ein Aspekt.

Die Fußball-Bundesliga live erleben, so hieß es am Samstag, 22. April, für acht Schüler und zwei Betreuer der Freiherr-von-Schütz-Schule aus Bad Camberg – und dies in eindrucksvoller Umgebung. Wie jedes Jahr seit 2013 öffnet die IDL GmbH Mitte, Schmitten, die Firmen-Loge in der Frankfurter Commerzbank Arena, um fußballbegeisterten Kindern und Jugendlichen aus regionalen Schulen mit unterschiedlichsten Förderschwerpunkten ein ganz besonderes Erlebnis zu schenken.

Für das Spiel der heimischen Eintracht gegen den FC Augsburg hat IDL mit der Freiherr-von-Schütz-Schule eine Einrichtung mit dem Förderschwerpunkt Hören eingeladen. In der IDL-Loge erlebten die jungen Gäste im Alter von 12 bis 17 Jahren mit ihren Betreuern 90 spannende Fußballminuten und einen Sieg der Heimmannschaft.

Selbstverständlich war wieder bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Über dies kam Eintracht-Profi Makoto Hasebe zu Besuch, stand für Fragen und Fotos bereit und hatte als spezielles Präsent ein Eintracht-Trikot zur Erinnerung mit dabei. Auch IDL-Geschäftsführer und Eintracht-Fan Bernward Egenolf fieberte wieder vor Ort mit den Schülern: „Ein Spiel im Stadion zu erleben ist einfach einmalig – direkt dabei zu sein, ist etwas ganz anderes als zuhause am Bildschirm ein Spiel zu sehen. Ich freue mich jedes Mal wieder, dieses Erlebnis in unserer ‘Kinder-Loge‘ mit den Jugendlichen zu teilen, die in ihrem Alltag oft mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert sind, aber hier einfach eintauchen können in die unglaubliche Atmosphäre und einen tollen Tag erleben.“

Passende Artikel