Dialog

Jäger, Sammler, Steuermann

Wachsende Aufgaben fordern das Finanzmanagement. Es gilt, neue Wege zu finden.

In den letzten Jahren hat der Finanzbereich in Unternehmen erheblich an Gewicht gewonnen. Er liefert mit seinen Kennzahlen die „harten Fakten“, die bei der Suche nach verlässlichen Orientierungspunkten und Performance-Stellschrauben immer mehr ins Zentrum der Unternehmenssteuerung rücken.  Dabei hat sich der Aufgabenbereich auch bis in die Prozesse des Kerngeschäfts hinein erweitert. Die Motive und Auswirkungen dieser Entwicklungen beleuchten wir in dieser Ausgabe des IDL Dialogs und finden, es gibt viele gute Gründe, warum Rechnungswesen, Controlling, CFOs und Risikomanager zusammen mit weiteren Beteiligten und Fachbereichen den Ausbau der Finanzfunktion vorantreiben sollten.

FACHARTIKEL

Nur gemeinsam zukunftsfähig
Ein zweigleisiges Berichtswesen für interne und externe Adressaten ist im deutschsprachigen Raum die Regel. Getrieben durch Globalisierung und die Finanzkrise kommen jedoch neue Anforderungen hinzu, die bisher gezogenen Grenzen in der Berichterstattung verfließen lassen. Autor: Andreas Lange

Daten werden zum Produktionsfaktor
Dr. Carsten Bange, Geschäftsführer der BARC GmbH nimmt in „Drei Fragen an …“ Stellung zum Thema datengetriebene Unternehmen und was man von ihnen lernen kann. Autor: Carsten Banke

Der CFO als Cashmanager
Mehr Innenfinanzierungskraft stellt hohe Anforderungen an das Liquiditätsmanagement. Wie die geforderte Transparenz auch praktisch gelingt. Autor: Erik Heinrich und Thomas Dötsch

Nachhaltigkeit – Thema für CFOs
Am 15. April 2014 hat das EU-Parlament einem Richtlinienvorschlag zugestimmt, nach dem spätestens ab 2017 börsennotierte Unternehmen ab 500 Mitarbeitern über wesentliche Nachhaltigkeitsaspekte ihrer Unternehmensführung berichten müssen. Autor: Dr. Thomas Schulz

Integrated Reporting auf dem Vormarsch
Mittels einer umfassenden und transparenten Berichterstattung gegenüber den unterschiedlichen Interessengruppen („Stakeholdern“) kann ein Unternehmen entscheidend zu seinem positiven Erscheinungsbild beitragen. Verfügbare Standards und Praxis. Autor: Harald Nikutta und Hubertus Eichler

Arbeitswelten im Umbruch
2025 werden Menschen unsere gegenwärtige Arbeitswelt für so rückständig halten wie wir heute die Arbeit im 18. oder 19. Jahrhundert. Wie Digitalisierung, Cloud und Co die Art und Weise zu arbeiten verändern, was anders wird und wie sich Unternehmen darauf vorbereiten. Autor: Karin Sondermann

BEST PRACTICE

Unternehmenssteuerung mit Weitblick
Das Grand Resort Bad Ragaz hat sich im Lauf seiner Geschichte vom traditionellen Kurbetrieb zum modernen Top-Resort entwickelt. Modern ist auch die Unternehmensführung als gut organisierter Konzern. Eine IDL-Lösung für Planung und Reporting unterstützt die wirtschaftliche Steuerung des Luxusresorts und hilft, kontinuierlich Optimierungs-potenziale aufzuspüren.

WEITERE THEMEN

  • Finanzen zweitwichtigstes Einsatzgebiet für Big Data.
  • Quants übernehmen die Macht.
  • Besonnener Umgang mit Daten gefordert.
  • Flexibles Berichtswesen für Finanzdaten. Neue Lösung IDL Financial Reporting.
  • Neues zu IFRS 9 und IRFS 11.
  • Bearing Point CFO Survey 2013/2014 identifiziert neue Aufgaben im Finanzbereich.
  • Accounting Gimmick. Typische Fehler in der Rechnungslegungspraxis und was daraus zu lernen ist.
  • Neue IDL-Partner. MACH und TIMETOACT erweitern ihr Portfolio.
  • IDL-Facebook-Freunde wissen mehr. Aktuelles, News, Studien und viele Tipps.

Passende Artikel