News

IDL.KONSIS bringt mit Release 2016 neue Funktionalitäten und Lösungspakete

Compliance-Anforderungen umfassend erfüllen, Notesangaben einfach erfassen, SAP-Daten-automatisiert bereit stellen.

Für die Konzernkonsolidierung und das Berichtswesen sind mit Release 2016 rund um IDL.KONSIS interessante neue Lösungen verfügbar.

Erweiterte Funktionalitäten für Änderungs- und Stammdatenprotokollierung

IDL.KONSIS verfügt über weitreichende Funktionalitäten für die Erfüllung der immer stärker werdenden Compliance-Anforderungen. Ab Release 2016 kommen Protokollierungen und Funktionalitäten speziell für (IT-)Revision und Wirtschaftsprüfung hinzu und gewährleisten damit eine noch umfassendere Nachvollziehbarkeit bei der Abschlusserstellung, Datenqualität und Prozesssicherheit.

Neben der Protokollierung von Veränderungen in den Stammdaten (z.B. Konten, Positionen, Gesellschaften…) werden auch Änderungen in den Konsolidierungs- und in den Einzelabschlussbuchungen aufgezeichnet.

"IDL.KONSIS automatisiert die Stammdatenprotokollierung und ersetzt so manuelle Nachweise für interne und externe Kontrolle."

Josefa Wieland, MBA Wüstenrot Gruppe

Softwaregestützte Notes-Erfassung mit der IDL-Reporting-Plattform

In Kombination mit den neuen Funktionalitäten der IDL-Reporting-Plattform in Release 2016 können Notesangaben automatisiert und formularbasiert erfasst und an IDL.KONSIS weitergegeben werden. Dies ermöglicht effizientes Online-Arbeiten und eröffnet in Cloud-Szenarien interessante Angebote.

"Die softwaregestützte Notes-Erfassung, kombiniert mit zeitnaher Aktualisierung, sichert die Qualität und Aktualität der Abschlusserstellung."

Dr. Thomas Senger, Senior Partner und Mitglied des Vorstands bei Warth & Klein Grant Thornton AG

IDL Smart Connectivity for SAP für automatisierte SAP-Daten-Belieferung

IDL.KONSIS-Strukturen mit SAP-Daten befüllen: Das mit Release 2016 umfassend verfügbare Lösungspaket IDL Smart Connectivity for SAP fasst modernste Schnittstellentechnologie und Business Content zu einem leistungsstarken Lösungspaket für IDL.KONSIS zusammen.

Daten aus SAP/FI und SAP/CO werden automatisiert extrahiert und entsprechend den geforderten Strukturen an IDL.KONSIS zur weiteren Verarbeitung im Rahmen der Konzernkonsolidierung übertragen. Der Business Content erlaubt die Extraktion von Struktur und Bewegungsdaten sowohl für das alte als auch das neue Hauptbuch von SAP.

"Mit der IDL Smart Connectivity for SAP können wir Daten aus SAP sehr flexibel und mit geringem Aufwand bereitstellen - nicht nur für IDL.KONSIS, sondern auch für andere Systeme."

Erhard Nölling, Leitung IT Burgbad AG

Passende Artikel