News

Geburtstagsgeschenk: IDL wird 30 und erzielt höchsten Lizenzumsatz in einem Halbjahr

Den höchsten Lizenzumsatz seiner Unternehmensgeschichte meldet die IDL-Unternehmensgruppe für das erste Halbjahr 2020. Im 30sten Jahr seines Bestehens gewinnt der Marktführer für Financial Performance Management viele Neukunden, darunter mit Aroundtown ein Unternehmen aus dem MDAX.

Im ersten Halbjahr 2020 konnte die IDL Unternehmensgruppe beim Lizenzumsatz gegenüber dem Vorjahr ein zweistelliges Umsatzwachstum erzielen. „Dass wir es trotz der Corona-Pandemie, dank hoher Flexibilität und vollem Engagement geschafft haben, den höchsten Halbjahres-Lizenzumsatz der IDL-Geschichte zu erzielen, erfüllt mich mit Stolz.“, sagt Bernward Egenolf, CEO der IDL Unternehmensgruppe, der am 28. Juni 1990 mit seiner Unterschrift beim Notar die Gründung der IDL besiegelte. „Damit haben sich die IDL-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter selbst das schönste Geburtstagsgeschenk gemacht. Die gemeinsame 30-Jahr-Feier der IDL-Unternehmensgruppe holen wir baldmöglichst nach.“

Marktführende Position bei Software für Unternehmenssteuerung bestätigt

Mit dem zweistelligen Wachstum beim Lizenzumsatz unterstreicht die IDL-Unternehmensgruppe erneut ihre Marktführerschaft bei Software für Financial Performance Management, also für Konsolidierung, Planung, Berichtswesen und Analyse.

Für IDL Software zur erfolgreichen Unternehmenssteuerung konnten im ersten Halbjahr 2020 zahlreiche Neukunden gewonnen werden. Darunter sind der Großhändler für Spezialmöbel VS Vereinigte Spezialmöbelfabriken aus Tauberbischofsheim, der Beckumer Intralogistiker BEUMER Group, der Marktführer im Bereich Fördertechnik und Logistik, Dücker Group aus Langenfeld, der Duisburger Touristikexperte Schauinsland Reisen, die Camping Lodge AG aus Zug in der Schweiz, der weltweit führende Hersteller für Feuerwehrtechnik Rosenbauer aus Leonding in Österreich sowie das im MDAX notierte Immobilienunternehmen Aroundtown. 

Passende Artikel