News

Gebündelte Kräfte für die Versicherungsbranche

Marktführer für Financial Performance Management IDL vereinbart Partnerschaft mit dem Beratungshaus für Rück- und Erstversicherungsunternehmen Consurance. Zusammenarbeit vor dem Hintergrund europaweit gestiegener Anforderungen an Unternehmenssteuerung im Rahmen von Solvency II und IFRS 17 .

Schmitten und Bönningstedt, 2. April 2020

Die IDLUnternehmensgruppe und die Consurance GmbH haben einen Partnervertrag unterzeichnet. Dabei geht es um die Implementierung professioneller Software zur Unternehmenssteuerung für die Versicherungsbranche insbesondere vor dem Hintergrund der neuen Rechnungslegungsstandards Solvency II und IFRS 17. Hierfür verbinden die beiden Unternehmen ihr anerkanntes Know-how und ihre umfassende, langjährige Erfahrung zu einem schlagkräftigen Angebot: IDL als marktführender Anbieter von Software für Financial Performance Management bzw. Konzernberichtswesen und Consurance mit tiefem Branchenwissen sowie weitreichendem Kontaktnetzwerk.

www.consurance.de

„Die Versicherungsbranche steht nach der erfolgt grundlegenden Reform des Aufsichtsrechts im Zuge von Solvency II vor großen Herausforderungen“, erklärt Andreas Lange, Geschäftsführer bei der IDLUnternehmensgruppe. „Diese sicher zu meistern, verlangt nach passgenauen professionellen Lösungen zur Unternehmenssteuerung und das regulatorische Berichtswesen. Mit Consurance als starkem Partner an unserer Seite geben wir genau diese nun Versicherern wie Rückversicherern an die Hand.“

„Die jetzt per Unterschrift besiegelte Kooperation eröffnet beiden Partnern wertvolle strategische Optionen“, betont Matthias Gößler, Geschäftsführer der Consurance GmbH. „Mehr als das profitieren aber gerade auch unsere Kunden aus der Versicherungsbranche von den gebündelten Kräften und den sich daraus ergebenden Synergien bei der Erfüllung ihrer Anforderungen im Finanzbereich.“

Passende Artikel