News

Digitale Transformation: IDL-„Fitness-Check“ für Finanzorganisationen

Höhere Produktivität und Wertschöpfung bei sicherer Einhaltung von Compliance Vorgaben – keine einfache Aufgabe für Finanzverantwortliche in Zeiten des digitalen Wandels. Der Readiness Check von IDL hilft bei der Priorisierung ihrer Aufgaben.

Über die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen hinaus gilt es für Finanzorganisationen, auf neue Anforderungen sowohl im Unternehmen als auch durch den Markt, Investoren und Gesetzgeber schnell und gezielt zu reagieren. Dies erfordert strukturelle Veränderungen sowie Maßnahmen für mehr Effizienz, Agilität und Anpassungsfähigkeit.

Vor diesem Hintergrund sorgt eine umfassende Reorganisation auf allen Ebenen dafür, dass die Finanzfunktion optimal für künftige Aufgaben gewappnet ist. Dabei stehen Finanzverantwortliche jedoch vor der Herausforderung, die für ihre speziellen Belange optimale Lösung für diese Transformation zu finden. Genau an dieser Stelle bietet der Readiness Check von IDL als Marktführer für Financial Performance Management (FPM) wertvolle Handreichungen.

Anhand klar formulierter Fragen können Finanzorganisationen zunächst den Ist-Zustand ermitteln und einordnen. Nachfolgend ist es ihnen dann möglich, ihr jeweils individuelles Transformationsziel zu definieren und dieses mithilfe praxisbewährter Vorgehensweisen in einzelnen Projektschritten sicher umzusetzen. Interessenten können den Readiness Check komfortabel im PDF-Format anfordern.

Online den fachlichen Überblick behalten

Experten für Konzernbuchhaltung und Controlling, Finanzverantwortlichen, sowie CFO, die in diesem Zusammenhang erste fachliche Einblicke in die IDL Systeme für Konzernkonsolidierung, Unternehmensplanung, Konzernberichterstattung und Finanzdatenanalyse gewinnen wollen, bietet IDL die Gelegenheit zur Teilnahme an kostenfreien 30- bzw. 45-minütigen Webinaren. Aktuell anstehende Themen sind beispielsweise Operative Planung und Finanzplanung – beide am 24. April – sowie für Konsolidierung und Reporting am 29. Mai, spätere Termine und individuelle Webinare sind selbstverständlich auch möglich.

Schnelle und sichere Konsolidierung

Fit für die Herausforderungen einer dynamischen Verbundgruppe ist auch die EURONICS Deutschland eG, eine der größten Fachhandelskooperationen für Consumer Electronics in Deutschland. Das Unternehmen muss beispielsweise in der Pflichtberichtserstattung stets schnell und flexibel reagieren. Wie die Fachhandelsgruppe mit IDL.KONSIS ihren Konzernabschluss effizient meistert, beleuchtet der Referenzbericht „EURONICS vertraut auf Fachkompetenz von IDL“.

Passende Artikel